home aktuelles
kuenstler presse
kontakt impressum
newsletter

8. November 2012

Magie, Musik und Meckern: Das 16. Bayreuther Skalpell!
Kabarett, Musik, Zauberei und Poetry Slam. Am Mittwoch, 14.11.2012 um 19.30 Uhr in der Rosenau Bayreuth.

Bayreuth. Das vierte Jahr des Bayreuther Skalpells neigt sich mit der 16. Auflage seinem Ende zu. Was Skeptiker noch vor dem Start zum Scheitern verurteilt sahen, ist inzwischen eine Erfolgsgeschichte der Bayreuther Kulturszene. Ein großes, stets wachsendes Stammpublikum und immer wieder neue Gäste sorgen Mal für Mal für einen vollen Saal. Am Mittwoch, 14.11.2012 um 19.30 heißt es in der Rosenau in Bayreuth wieder "Bühne frei!".

Die preisgekrönte Kabarettistin Angelika Beier wird mit Texten und Songs aus ihrem Beier-Solo „Früh-Reif“ sich selbst, die Gesellschaft und die Veränderung der Frau mit den Jahren authentisch und facettenreich auf die Schippe nehmen. Aber aufgepasst: Auch die Herren können sich bei der temperamentvollen Münchnerin keineswegs entspannt zurücklehnen.

Magisch wird es beim Schotten Jarod McMurran. Der Mentalist überrascht mit neuen Kunststücken und verzaubert sein Publikum mit Humor, Können und… Magie!

Eine Magie ganz anderer Art entfaltet Maamun Kamran. Geboren, aufgewachsen und ausgebildet ist der Trommler und Percussion-Künstler in Bagdad. Inzwischen lebt, musiziert und unterrichtet er in Weißenburg. Er präsentiert am 14. November Elemente seiner Afro-arabischen Trommelshow.

Eine Sparte, die bisher noch nie beim Skalpell vertreten war, reüssiert gleich mit einem der ganz Großen des Faches: Poetry Slamer Michael Jakob gibt sich die Ehre. Seine regelmäßigen Poetry Slam Veranstaltungen sind legendär – wer ihn von dort noch nicht kennt, der darf sich auf seine Performance beim Skalpell freuen. Wer ihn kennt, tut das sowieso.

Ein Act, der in Bayreuth kaum vorgestellt werden muss: Delight! Klaus Hutzler und LeRoy mit fränkischen Songs und fränkischem Blues ganz eigener Prägung. „Delight meegn die Leit“

Karten für das Bayreuther Skalpell gibt es online zum Selberausdrucken bei okticket.de. Außerdem in Bayreuth an der Theaterkasse und bei Tee Gschwendner in der unteren Maxstraße.